Logo Budde Mediendesign

Corporate Design

Term Definition
Corporate Design

Der Begriff Corporate Design (CD) beschreibt das Konzept des gesamten Erscheinungsbildes eines Unternehmens. Neben gestalterischen Elementen, wie einem Logo oder wiederkehrenden Grafiken, gehören eine einheitliche Bildsprache und eine konsitente Verwendung von Schriften ebenso zu einem Corporate Design. Ziel ist es mit einem einheitlich gestalteten Erscheinungsbild eine seriöse und positive Außenwirkung zu erzeugen, die einen hohen Wiedererkennungswert hat und so die Markenbekanntheit stärkt.

In unserer Agentur in Iserlohn sind wir häufig mit dem Kundenwunsch "Corporate Design" konfrontiert. Gibt man alle gestalterischen Leistungen in eine Hand, hat man meist automatisch ein unausgesprochenes Corporate Design festgelegt. Eine schriftliche Festlegung des Corporate Designs in einem sog. Styleguide (o.a. Corporate-Design-Handbuch) macht häufig Sinn, wenn mehrere interne und/oder externe Mitarbeiter gemeinsam an dem äußeren Erscheinungsbild des Unternehmens arbeiten.

Was beinhaltet ein Corporate Design?

Ein Corporate Design beinhaltet das Erscheinungsbild der gesamten internen und externen Unternehmenskommunikation. Dazu zählen neben einem Logo (Bildmarke, Wortmarke) ebenso die Website, Geschäftspapiere, Visitenkarten, Stempel, Flyer, Plakate, Schilder, Fahnen, Außenwerbung, u.v.m.

Zusätzlich wird in einem Corporate Design ein einheitliches Farbkonzept festgelegt, aus dem die Verwendung von Farbwerten hervorgeht. Hausschriften werden definiert und die hierarchissche Verwendung in allen Formen der Kommunikation festgelegt. Die Definition einer Bildsprache umfasst die Auswahl einiger Schlüsselbilder (Key Visuals), ebenso wie einheiltliche Bilder, Symbole und Motive.

Ziel eines Corporate Designs

Die Zielsetzung bei der Festlegung einer einheitlichen Gestaltungsrichtlinie ist die Schaffung eines Wiedererkennungswertes, der für externe Kunden, Lieferanten und Partner die Markenbekanntheit stärkt. Intern soll die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen und somit auch die Loyalität jedes Mitarbeiters gestärkt werden.

Corporate Design als Teil der Corporate Identity

Fälschlicher Weise werden diese beiden Begrifflichkeiten häufig analog verwendet, dabei umfasst das Corporate Design nur einen Teilbereich der Unternehmensidentität (Corporate Identity).