Logo Budde Mediendesign

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung ist für Unternehmen ein zunehmend interessanter werdendes Mittel, um ihre Webpräsenz zu steigern. In Zeiten von Handys und Tablets steigen die Aktivitäten und Umsätze im Internet enorm an. Wieso es für Unternehmen wichtig ist, sich im Internet nicht nur optimal zu präsentieren, sondern auch zu platzieren, erfahren sie hier…

So gut wie jeder Internetnutzer bedient sich heutzutage Suchmaschinen wie Google, um Webseiten zu bestimmten Themen zu finden. Um über diese Suchmaschinen gefunden zu werden und viele Besucher auf seine Webseite zu locken, ist es von essentieller Bedeutung in den Suchergebnislisten weit oben zu stehen.

Das Prinzip ist simpel: Seiten die von Google auf höheren Plätzen gerankt werden, erhalten mehr Aufrufe von Usern.

Damit Webseiten im Ranking der Suchmaschinen steigen, werden verschiedene Methoden der Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization oder kurz SEO) angewendet. Dabei wird die Webseite technisch so gestaltet, dass Suchmaschinen sie optimal lesen und analysieren können. Neben der Platzierung, nimmt die Darstellung des Eintrags in den Suchergebnissen eine wichtige Rolle ein. Das Ziel ist, dass der Eintrag die Erwartungen des Nutzers hinsichtlich der inhaltlichen Übereinstimmung, zwischen dem Suchbegriff und dem Inhalt der Seite erfüllt. So wird SEO effektiv.

Onpage-/Offpage-Optimierung

Die Liste der Suchergebnisse gliedert sich in die sogenannten organischen Ergebnisse und die Sponsored Links. Die Suchmaschinenoptimierung zielt auf das Ranking in den organischen Suchtreffern ab. Dabei gibt es zwei Arten der Optimierung:

  • Die Onpage Optimierung und

  • Die Offpage Optimierung

Unter der Onpage Optimierung versteht man alle Maßnahmen, die auf der eigenen Webseite vorgenommen werden. Neben technischen Faktoren, wie dem responsiven Design für mobile Geräte, spielen inhaltliche und strukturelle Aspekte, wie ein ansprechender Content eine wichtige Rolle.

Die Offpage Optimierung befasst sich mit der Linkstruktur der Seite im Netz. Eine gute Linkstruktur zeichnet sich durch Quantität und Qualität eingehender Links auf eine Webseite (Backlinks) aus. Für die Suchmaschinenoptimierung ist dies ein wesentlicher Punkt, denn so können Suchmaschinen eine Webseite besser einem thematischen Bereich zuordnen.

Die Sponsored Links sind bezahlte Anzeigen für bestimmte Keywords, bei denen nicht in erster Linie die Relevanz entscheiden ist. Viel mehr fällt ins Gewicht, was ein Werbetreibender, für einen Klick auf seine Anzeige bereit ist zu zahlen. Der Dienst für diese Anzeigen nennt sich Google AdWords.

Die Suchmaschinenoptimierung umfasst ein breites Spektrum an Maßnahmen, um Webseiten im Internet gut zu platzieren und stellt somit ein großes Potenzial für Ihr Unternehmen dar, möglichst viele Interessenten auf Ihr Angebot aufmerksam zu machen.