Logo Budde Mediendesign

AdWords Anzeigen Agentur

Google AdWords bietet für Werbetreibende die Möglichkeit ihre Produkte bzw. Dienstleistungen optimal zu vermarkten. Besonders effizient sind die digitalen Anzeigen in Hinsicht auf die Zielgruppe. Obwohl AdWords Anzeigen bezahlte Werbung sind, ist für den Erfolg der Kampagne nicht das Budget ausschlaggebend. Durch qualitativ gute Anzeigen, können hohe Gebote der Konkurrenz ausgestochen werden.

Google AdWords ist insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen ein probates Mittel im Internet gezielt Werbung zu platzieren. Oft herrscht in den organischen, d.h. den unbezahlten, natürlichen Suchergebnissen ein harter Wettkampf um die obersten Ränge. Speziell für Themenbereiche in denen große Unternehmen die Konkurrenz darstellen und das organische Ranking aufgrund ihrer Reichweite bestimmen, ist es für KMU sinnvoll, gezielt Werbeanzeigen über AdWords zu schalten.

Kunden gezielt ansprechen

Durch geeignete Keywords, die den entsprechenden Werbeanzeigen zugeordnet werden, können potenzielle Kunden gezielt angesprochen werden. So werden insbesondere Nutzer auf die Webseite oder das Angebot weitergeleitet, die nach diesem Keyword gesucht haben und somit bereits Interesse an dem jeweiligen Produkt oder der Dienstleistung zeigen. Anders als beispielsweise bei Printmedien, können Streuverluste auf diese Weise minimiert werden. Wichtig ist allerdings, dass die richtigen Nutzer angesprochen werden. Andernfalls können unnötige Kosten und ineffiziente Anzeigen entstehen. Die Qualität der Anzeige entscheidet über Erfolg oder Misserfolg digitaler Werbung.

Cost-per-Click (CPC)

Die Anzeigen selber sind zunächst kostenlos. Kosten entstehen erst bei einem Klick durch den Nutzer auf die Anzeige. Dieses Prinzip nennt sich Cost-per-Click. Über einen Budgetplan kann festgelegt werden, wieviel pro Tag für Anzeigen investiert werden soll. Dieser Plan ist flexibel und jeder Zeit anpassbar, was eine hohe Transparenz und Kontrolle über das Budget gewährleistet. Geographische, sprachliche und zeitliche Aspekte können für jede Anzeige individuell gestaltet werden. 

Einstieg in AdWords

Welche Anzeige zu den entsprechenden Suchanfragen geschaltet wird, entscheidet sich in einer Anzeigenauktion. Hierzu sammelt Google alle infrage kommenden Anzeigen und bewertet sie nach dem sogenannten Qualitätsfaktor. Je relevanter eine Anzeige für das gesuchte Keyword ist, desto höher sind die Qualität und das Ranking, welches die Anzeige einnimmt. Hohe Relevanz belohnt Google mit niedrigeren Cost-per-Klick Preisen und besseren Positionen. So ist es möglich mit geringeren Mitteln, aber qualitativ hochwertigen Anzeigen hohe Bietpreise zu übertreffen. Anhand detaillierter Analysetools lassen sich Anzeigen mit Erfahrung und Know-how optimieren und sorgen so für höhere Besucherzahlen auf der Webseite.

dreieck

Erfahren Sie hier mehr zu SEA und wie sie mit digitaler Werbung mehr erreichen.